Landesausstellung Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE): Bildungslandschaften für Morgen


Die Sächsische Landesausstellung BNE ist auf Tour: Abermals als Wanderausstellung konzipiert, zieht sie seit der Vernissage am 27.09.2023 durch Sachsen.


Willkommen
Dreiteiliges Kernstück
Frühkindliche Bildung
Allgemeinbildende Schule
Berufliche Bildung
Hochschule
Non-formelles Lernen
Kommunen
Handout, Materialkisten, Kernstück
Materialkiste Materialien zum Selbsterproben
Bildungslandschaften für Morgen_ 2
Bildungslandschaften für Morgen_ 3

Die Ausstellung

Die Ausstellung wurde 2023 vom Landesverband Nachhaltiges Sachsen e.V. konzipiert und durch das Leipziger Kollektiv für Kommunikationsdesign UNGESTALT gestaltet sowie unterstützt und gefördert vom Sächsischen Ministerium für Kultus (SMK) und der Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU).

Während in den vergangenen Jahren interessante BNE-Projekte aus allen Bildungsbereichen der BNE (vgl. Landesausstellungen seit 2014) vorgestellt wurden, liegt der Fokus 2023-2024 auf BNE-Netzwerken und Unterstützungsstrukturen.

Die Besuchenden der Ausstellung bekommen für alle Bildungsbereiche einen Eindruck, was es in Sachsen schon alles gibt. Es werden zum Beispiel Koordinierungsstellen, Publikationen, Fortbildungen, Events oder besondere Materialien für jeden Bildungsbereich dargestellt. Es präsentiert sich eine vielfältige Bildungslandschaft für Morgen.


Digital durch die Ausstellung

Alle Inhalte der Ausstellung zzgl. weiterer Links erscheinen hier im digitalen Format:

Hier geht es zu den einzelnen Bildungsbereichen:

Gesamte Ausstellung zum Download:

Ausstellungsorte

  • 27.09. – 09.11.2023
    solaris Jugend- und Umweltwerkstätten | Chemnitz
  • 10.11. – 13.11.2023
    Nachhaltigkeitskonferenz DENK WEITER | Chemnitz
  • 13.11. – 30.11.2023
    Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät TU Chemnitz | Chemnitz
  • 01.12. – 22.12.2023
    Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB) Dresden, Lehreraus- und Weiterbildung | Dresden
  • 03.01. – 25.01.2024
    Bürgerhaus Niesky | Niesky
  • 26.01. – 01.03.2024
    Bibliothek Ebersbach-Neugersdorf | Ebersbach-Neugersdorf, Landkreis Görlitz
  • 04.03. – 14.03.2024
    Lichthof Sächsisches Ministerium für Kultus | Dresden
  • 15.03. – 05.04.2024
    Stadtbibliothek | Freital
  • 08.04. – 19.04.2024
    Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB), Lehrerausbildungsstätte Leipzig | Leipzig
  • 22.04. – 04.05.2024
    DPFA Berufsschule Leipzig | Leipzig
  • 06.05. – 17.05.2024
    Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB), Lehrerausbildungsstätte | Annaberg-Buchholz
  • 21.05. – 07.06.2024
    Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB), Lehrerausbildungsstätte | Chemnitz
  • 07.06. – 21.06.2024
    kurzfristig ausgefallen! Berufliches Schulzentrum “Karl Preusker” | Großenhai
    n
  • 21.06. – 06.08.2024
    Ausstellung macht SOMMERPAUSE
  • 06.08. – 27.08.2024
    Haus der Sorben | Bautzen
  • 27.08. – 30.08.2024
    Fachtag “Miteinander reden” – Sorbischer Schulverein | Marienstern Panschwitz-Kuckau
  • 01.09.-22.09.2024
    Stadtbibliothek Leipzig
  • 23.09. – 25.09.2024
    Herbstkonferenz BNE | UFZ-Kubus Leipzig
  • ab 26.09.2024 offen für weitere Orte in Sachsen

Mit der Ausstellung arbeiten

Sind Sie neugierig? Holen Sie die Wanderausstellung gern zu sich!

Ob Workshops für pädagogisches Fachpersonal, Ratsversammlung, Filmabend, Diskussionsveranstaltung, Klamottentauschparty oder Dienstberatung – die Ausstellung eignet sich sehr gut dafür, in ein Rahmenprogramm eingebettet zu werden.

Konditionen: Die Ausstellung an sich ist kostenfrei und lässt sich einfach ab- und aufbauen. Von Ihnen sollte der Transport vom vorherigen Ausstellungsort selbst organisiert werden. Sie benötigen einen 70-100 qm großen Raum, damit die Landesausstellung von allen Seiten gut zugänglich erschlossen werden kann.

Für besondere Anfragen finden wir sicherlich eine Lösung. Sprechen Sie uns auch gern hinsichtlich der Beratung zur Gestaltung eines Rahmenprogramms oder der Begleitung einer einzelnen Veranstaltung innerhalb Ihres Ausstellungszeitraums an.

Ansprechpartnerin Landesausstellung

Antje Arnold


+49 176 559 658 98


Förderhinweis:

Das Projekt wird finanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Die Förderung erfolgt durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus (SMK) sowie die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU).