100fach mobil!
Vielfältige Mobilität in sächsischen Klein- und Mittelstädten entdecken

Ein Jahr ohne eigenes Auto, ein Jahr vielfach mobil. Ist das in sächsischen Klein- und Mittelstädten möglich? Was braucht es für die Verkehrswende außerhalb der Großzentren? Das möchten wir herausfinden!

In unserem Pilotprojekt 100fach mobil unterstützen wir 60 Haushalte in Frankenberg/Sachsen, Markkleeberg und Pirna dabei, mobil zu sein, ohne das eigene Auto zu nutzen. Dazu vergeben wir an alle Haushalte ein gratis Deutschlandticket. Über die gesammelten Erfahrungen werden wir hier regelmäßig berichten. Interessiert mitzumachen? Melden Sie sich an!

Worum geht’s?

Die Idee hinter dem Projekt 100fach mobil: vielfältige Mobilität entdecken, Stadt gemeinsam gestalten.

Mitmachen

Haushalte gesucht! Alternative Mobilität erfahren und gratis Deutschlandticket erhalten.

Fragen & Antworten

Was ist mit “Auto stehen lassen” gemeint? Muss ich ganze 12 Monate dabei sein? Wir geben Antworten!


In diesen Kommunen sind wir aktiv

Frankenberg/Sachsen

Markkleeberg

Pirna

Über 100fach mobil

Mehr Infos zu unserem Pilotprojekt 100fach mobil und den angestrebten Zielen und Wirkungen finden Sie hier.

Aktuelles aus dem Projekt

Projektteam

Stephanie Scholz


+49 176 559 659 16

Kaya Schwab


+49 176 559 658 97


Förderhinweis:

Die Finanzierung des Projekts erfolgt durch die Initiative Mobilitätskultur von PHINEO.